Montag, 20. Februar 2012

Ohne Stempel

Ohne Stempel aber mit Prägefoldern und Stanzen von SU. Irgendwo in den Weiten des Internets bin ich mal über eine solche Karte gestolpert - und sie hat mir so gut gefallen, dass ich sie in ähnlicher Form nachgearbeitet habe.

Es geht also auch ganz ohne Stempel (naja der Glückwunsch ist schon gestempelt).



Farblich habe ich Flüsterweiß mit Himbeerrot kombiniert.

Kommentare:

  1. zauberhaft, liebe doris....das geprägte wirkt ganz herrlich....
    liebe grüsse
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. Macht sich super, eine tolle Karte, weniger ist manchmal mehr.

    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt sie auch! Wunderschön!

    Liebe Grüße aus dem Erzi vom
    erzibügelchen

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen liebe Doris
    die Karte ist traumhaft schön und sehr edel!!!!
    Die Schmettis sehen aus, als würden sie gleich abheben!
    Sei lieb gegrüßt Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Über Stempellotta bin ich auf deinem blog gelandet und deine Karten gefallen mir sehr gut. Nun werde ich dich wohl öfter besuchen :-)
    LG aus Bremen, Corinna

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend liebe Doris,
    ich sah gerade deinen knuffigen Nick und mußte dich anklicken..die Neugierde war zu groß ;o)

    Eine wunderschöne Karte hast du gezaubert..
    Sehr Elegant und fein ist sie..
    Die Farbkombi ist auch sooo wunderschön..bin begeistert.
    Schicke dir viele liebe Grüße
    und wünsche dir einmal ein schönes Wochenende..

    Herzliche
    von der neugierigen Swaani ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    bisher dachte ich immer, diesen Prägefolder brauch ich nicht. Aber das hat sich gerade eben geändert! Gefällt mir gut, was Du damit gemacht hast!

    Liebe Grüsse, Andrea (und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!)

    AntwortenLöschen